Start

Strandleben in Wyk
Strandleben in Wyk auf Föhr

Sie befinden sich in der Nordsee im Nordfriesischen Wattenmeer und in dessen Zentrum liegt die grüne Insel Föhr. Sie ist so grün weil unsere Vorfahren die Inseln Sylt und Amrum aufgeschüttet haben, um uns vor den rauen Winden und den hohen Wellen der Nordsee zu schützen. Wir haben deshalb ein mildes Klima in dem viele Pflanzen gedeihen. Außerdem kann man hier prima den Alltagsstress über Bord werfen und abschalten.
Wir haben auf unserer Webseite  Informationen über die Insel zusammengetragen. Sie sparen sich so die stundenlange Suche und bleiben auf “ die grüne Insel-Foehr.de“ als zentrales Portal zu allen Informationen, die Sie über die Insel Föhr brauchen.

Bitte bedenken Sie, dass es sich hier um eine Site handelt, die inoffiziellen Charakter hat. Wir können deshalb nur sehr eingeschränkt auf Anfragen antworten.

Föhr ist eine der drei größeren nordfriesischen Inseln. Am bekanntesten dürfte Sylt sein. Jedoch weniger durch seine Schönheit, sondern eher durch seine ständige Medienpräsenz. Die Insel ist Treffpunkt der Haute Volaute, was sich in der Preisgestaltung deutlich wiederspiegelt. Man sagt, der wirklich Reiche, der das Protzen nicht mehr nötig hat, fährt sowieso nach Amrum, die dritte der Inseln. Dort geht es dann auch recht ruhig und beschaulich zu. Fast zu ruhig. Sie werden auf dieser Internetseite erfahren, daß Föhr für jeden das Richtige bietet. Sie können Ruhe tanken aber auch Action haben. Am Strand faulenzen oder auf Inline-Scates über die Insel jagen. In ruhigen Cafe´s sitzen oder auf dem Pferd das Watt erkunden. Wenn Sie ein Boot haben, segeln oder tuckern Sie nach Föhr.
Föhr ist aber auch die Insel für Kinder. Man hat sich rundum auf Kinder und Eltern, ob einzeln oder zu zweit, eingestellt. Das Meer ist hier zahm und spielt toll mit. Durch die geschützte Lage hinter den Halligen und den beiden Inselschwestern Amrum und Sylt ist die Brandung gezähmt, und der scharfe Wind wird hier abgefangen.

Der ausgedehnte Strand ist flach und feinsandig. Auf 15 Km Länge ist mehr als genug Platz zum Toben, Baden und Spielen. Während des Sommers lassen wir Ihr Kind nicht aus den Augen, denn die Strände werden weitgehend bewacht.